EnergieberaterEnergieberatung Elbmarsch

Druckluft Leckagen verursachen hohe Kosten

Druckluft Werkzeuge

Druckluft Leckagen entstehen solange das Druckluftnetz unter Druck steht, also auch außerhalb der normalen Produktionszeiten. Da mit den Jahren immer mehr Druckluft Lecks hinzukommen, steigt der Anteil an Druckluft Leckagen kontinuierlich.

Der gestiegene Druckluftbedarf wird eher neuen Druckluft-Anwendungen als Leckagen zugeschrieben. So entgeht ein großes Sparpotential unbemerkt.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick, welche Kosten schon durch ein einzelnes Leck verursacht werden.

Durchmesser
mm
Luftverlust
m³/Jahr
Kosten
€/Jahr
137.0001.000 €
3350.00010.000 €
6950.00029.000 €

Diese Daten gelten für einen Betriebsdruck von 6 bar (ganzjähriger Betrieb) und typischen Druckluftkosten von 3ct pro m³.

Fazit: Schon ein undichter Spiralschlauch an einer Druckluft Entnahmestelle erzeugt jährliche Druckluftkosten, die weit über dem Anschaffungspreis liegen. Wurde keine systematische Leckagesuche durchgeführt, so können je nach Anlagengröße einige 10.000€/Jahr eingespart werden.